Home Aktuelles {Neu im Heimkino} »PLATZSPITZBABY. Meine Mutter, ihre Drogen und ich« +GEWINNSPIEL

{Neu im Heimkino} »PLATZSPITZBABY. Meine Mutter, ihre Drogen und ich« +GEWINNSPIEL

by Lena G.
990 views
© C FILMS ALIOCHA MERKER
{Transparenz: Werbung, unbez. Gewinnspielkooperation}

Der Spielfilm PLATZSPITZBABY beschäftigt sich mit der offenen Drogenszenen der 1990er-Jahre in der Schweiz und erzählt von der Liebe eines jungen Mädchens zu seiner drogenabhängigen Mutter.

Die Handlung ist von einer wahren Geschichte inspiriert und basiert auf dem autobiografischen Roman von Michelle Halbheer, die in ihrem bekannten Werk von ihrer Kindheit in der Obhut einer suchtkranken Mutter und von ihrem ständigen Kampf erzählt, nicht so zu werden wie sie.

Die Verfilmung PLATZSPITZBABY startete Ende 2021 in den Kinos und erscheint am 24. März 2022 fürs Heimkino.

ZUM FILM

Die 11-jährige Mia (Luna Mwezi) lebt mit ihrer drogenabhängigen Mutter Sandrine (Sarah Spale) in Zürich. Als dort 1995 die offene Drogenszene auf dem Platzspitz aufgelöst wird, ziehen die beiden aufs Land. Mia hofft, dass jetzt alles anders wird und ihre Mutter endlich von den Drogen loskommt. Aber der Teufelskreis, in dem Sandrine steckt, dreht sich immer weiter. Um ihre Tochter kann sich die Mutter kaum kümmern. Meist auf sich allein gestellt, flüchtet sich Mia in Fantasiewelten und findet außerdem Anschluss bei einer Kindergang. Die anderen Kids stammen ebenfalls aus schwierigen Verhältnissen und bei ihnen findet Mia die Kraft und Unterstützung, die sie zuhause nicht bekommt.Elite Film
PLATZSPITZBABY Trailer
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Gewinnspiel zum Heimkinostart

Zum Heimkinostart verlose ich unter allen Teilnehmer*innen 2x1 Fanpaket, bestehend aus:

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Dieser Beitrag wurde in freiwilliger und unentgeltlicher Zusammenarbeit mit C FILMS erstellt. Ich gehe nur Kooperationen ein, mit denen ich mich zu 100% identifizieren kann, und gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder. Die zu gewinnenden Preise wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Einige essenzielle und ein paar zur Prüfung der Seitenstatistik (anonym). Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Verstanden weiterlesen