Home Aktuelles {Monthly Booklist} Acht Februar Highlights #2020

{Monthly Booklist} Acht Februar Highlights #2020

by Lena G.
1466 views

Lesetechnisch läuft es bei mir im Moment nicht ganz so rund, wobei ich mit meiner aktuellen Lektüre, dem Jugendbuch »DAS SCHICKSAL WEISS SCHON, WAS ES TUT« sehr zufrieden bin. Trotzdem gibt es in letzter Zeit immer mehr Tage, an denen ich irgendwie gar keine Lust habe, ein paar Seiten zu lesen. Ich hoffe, dass sich das bald wieder legt…

Optimistisch habe ich mir die Februar-Neuerscheinungen angeschaut und diese acht Titel haben es mir sehr angetan:

“Der Ruf der Rache” von Mary E. Pearson

Den zweiten Band von »DIE CHRONIKEN DER HOFFNUNG« möchte ich auf jeden Fall lesen, da mir der erste Band sehr gefallen hat. Diese Reihe ist ein gelungenes Spin-off von »DIE CHRONIKEN DER VERBLIEBENEN«. Beide Reihen kann ich allen romantischen Fantasyfans wärmstens ans Herz legen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit Kazi und Jase weiter geht.

“Game of Gold” von Shelby Mahurin

Streng genommen gehört dieses Jugendbuch gar nicht in meine Februarliste, da es noch im Januar erscheint…
Als erstes ist mir natürlich das grandiose Cover aufgefallen, doch auch der Klappentext macht mich neugierig. Es geht um eine junge Hexe, die einen magischen Ring stiehlt, mit dem sie ihre wahre Identität verbergen kann. Denn Hexen leben gefährlich. Richtig gefährlich wird es für sie, als der Erzbischof ihr vorschreibt, einen Hexenjäger zu heiraten, vor dem sie eigentlich fliehen sollte. Und ausgerechnet zu ihm, fühlt sie sich auch noch hingezogen…

“Das neunte Haus” von Leigh Bardugo

Im Fantasy-Genre ist Leigh Bardugo eine wahre Meisterin und ihr neues, großes Fantasywerk habe ich schon vor einiger Zeit im Netz entdeckt. Wie ich auf Instagram gesehen habe, haben einige deutschsprachige Blogger dieses Buch bereits vorab erhalten und ich bin gespannt, wie die ersten Rezensionen so ausfallen werden.
Wenn man sich den Klappentext durchliest, bekommt man den Eindruck, dass es sich um ein umfassendes und facettenreiches Fantasyabenteuer handelt:

Acht mächtige Studenten-Verbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Universität Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie: So können die Mitglieder der »Skull & Bones« die Börsenkurse aus den Eingeweiden lebender Opfer vorhersagen, während Haus Aurelian durch Blutmagie Einfluss auf das geschriebene Wort nehmen kann – ebenso hilfreich für Juristen wie für Bestseller-Autoren …

Als auf dem Campus von Yale eine Studentin brutal ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde: Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.

Campus-Leben, dunkle Magie und eine Heldin mit Kult-Potenzial: »Das neunte Haus« verbindet Urban Fantasy mit Gothic Noir zu einem unwiderstehlichen Mix. Die Autorin Leigh Bardugo hat mit ihren Fantasy-Bestsellern »Das Lied der Krähen« und »Das Gold der Krähen« ebenso wie mit ihrer Grisha-Trilogie auch in Deutschland bereits eine große Fangemeinde begeistert. Droemer Knaur

“Im Zeichen des Löwen” von Daniel Wolf

Ich hatte mal eine Phase, in der ich einen historischen Roman nach dem andern verschlungen habe. Das ist schon einige Jährchen her und heute greife ich ehr selten zu solch einem Schmöker. Dabei liebe ich dieses Genre eigentlich sehr 🤔
Die Werke von Daniel Wolf wurde mir in der Vergangenheit schon oft empfohlen. Sein neuer Roman spielt in Friesland und erzählt von einem jungen Zimmermann, der die Seefahrt im 14. Jahrhundert revolutionieren will.
Ich werde diesen über 900 Seiten starken Auftaktband mal im Blick behalten.

“Weil niemand sie sah” von Lisa Jewell

Im Moment habe ich richtig Lust auf einen spannenden Thriller und der Roman von Lisa Jewell könnte jetzt genau meinen Geschmack treffen.

Ein Mädchen – verschwunden. Die Wahrheit – tief vergraben. Doch manchmal bringt die Zeit selbst das Unvorstellbarste ans Licht …

Ellie Mack war fünfzehn. Klug, gewitzt, der Liebling ihrer Mutter. Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Bis sie von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Zehn Jahre sind seitdem vergangen, doch insgeheim hat Laurel nie die Hoffnung aufgegeben, ihre Tochter irgendwann wiederzufinden. Ihr eigenes Glück ist nebensächlich geworden. Dann lernt sie einen Mann kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Was ihr jedoch wirklich den Atem raubt, ist die Begegnung mit seiner neunjährigen Tochter – denn diese ist Ellie wie aus dem Gesicht geschnitten. All die unbeantworteten Fragen sind mit einem Mal wieder da: Was geschah damals mit Ellie? Und gibt es jemanden, der endlich Licht ins Dunkel bringen kann?Limes

“Sieben Lügen” von Elizabeth Kay

Und dann habe ich noch einen weiteren Thriller entdeckt, der mich direkt angesprochen hat. Die Story, die zeigt, wie aus einer kleinen, scheinbar unwichtigen Notlüge eine tödliche Falle werden kann, macht mich extrem neugierig.

Mit dieser kleinen Notlüge fängt alles an. “Natürlich passen du und Charles gut zusammen”, versichert Jane ihrer besten Freundin Marnie. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Und zwar gewaltig. Denn eine Lüge zieht bekanntlich die nächste nach sich, und schon bald ist das Verhältnis der drei unwiederbringlich vergiftet. Aus Unbehagen wird Verdacht, aus Verdacht Gewissheit – und aus Freundschaft eine tödliche Falle …Bastei Lübbe

“Die Lügner” von Kate Weinberg

Eine tiefgründige Geschichte erwarte ich, wenn ich an »DIE LÜGNER« von Kate Weinberg denke. Die Titel die im dtv-Imprint BOLD erscheinen, sind immer besonders und verstecken oft eine wichtige Botschaft.
In diesem Roman geht es um eine junge Frau, die sich für wertlos und unscheinbar hält. Bei dem Versuch, sich selbst zu finden, begegnet sie zwei Menschen, die ihr zeigen, wie besonders sie ist. Doch dann wird ihre neue enge Bezugsperson tot aufgefunden …

“Rebel Soul” von Vi Keeland + Penelope Ward

Zu guter Letzt ist natürlich noch ein New-Adult-Roman auf meine Liste gelandet. In diesem Genre fühle ich mich schon einige Jahre sehr wohl, wobei ich mir mittlerweile gerne mal kleinere Genre-Auszeiten nehme.
Der Auftaktband des Autorinnenduos spricht mich auf jeden Fall an und die englischsprachigen Rezensionen klingen vielversprechend. Dass Penelope Ward gute Geschichten schreiben kann, hat sie mir mit »STEPBROTHER DEAREST« schon vor einiger Zeit bewiesen.

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

2 Kommentare

Alexandra 31. Januar 2020 - 15:18

Hej 😉

Also von den 8 Büchern macht mich jetzt nur eins neugierig und zwar “Das neunte Haus” das hab ich mir auch auf die WuLi gepackt. Ich hoff deine kleine Leseflaute löst sich bald wieder auf und ich bin sehr auf deine Meinungen gespannt.

Ich wünsch dir jetzt erstmal einen guten Start ins Weekend und ein entspanntes dass selbigen 😉 Und natürlich, weiter viel Spass beim lesen!

Liebe Grüsse
Alexandra

antworten
Lena G. 13. Februar 2020 - 21:46

Hej liebe Alexandra,
wie schön, von dir zu lesen.
Ja, auf “Das neunte Haus” bin ich immer noch gespannt. Leider habe ich auch schon ein paar weniger gute Eindrücke gelesen und ich zweifel gerade, ob ich es beginnen soll. Gar nicht so einfach….
Ganz liebe Grüße
Lena

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More