{Monthly Booklist} Zehn Mailights :-)

by Lena G.

Der Mai ist, was meine favorisierten Neuerscheinungen angeht, überrascht Thrillerlastig. Doch irgendwie passt es perfekt zum aktuellen Wintereinbruch 🙂

Welche Mai-Neuerscheinungen findet ihr denn besonders spannend?


«Auris» von Vincent Kliesch

Dieser Thriller wird im Moment sogar im Fernsehen beworben und hat schon vorher mein Interesse geweckt, eben weil auch der Name Sebastian Fitzek auf dem Buchcover steht. Die Entstehungsgeschichte hinter diesem Thriller selbst ist schon sehr unterhaltsam. Denn die ersten Gedanken zur Geschichte hatte Sebastian Fitzek auf der Autobahn und begann kurze Zeit später begann er, daraus ein Hörspiel zu entwickeln. Als er seinen Autorenkollegen und geschätzten Freund Vincent Kliesch von seinem Projekt erzählte, war er sofort begeistert und wollte aus dieser Idee einen Roman schreiben. «AURIS» ist das Ergebnis.

«Die kalten Sekunden» von Remigiusz Mróz

In diesen Thriller habe ich schon reingelesen und die Story hat mich sofort gepackt. In Polen ist der Autor mit diesem Buch sehr erfolgreich gewesen und ich bin gespannt, ob er die Spannung die gesamte Geschichte über halten kann.
In «DIE KALTEN SEKUNDEN» lernt man ein junges, sehr glückliches Paar kennen, dem etwas schreckliches zustößt. Als Leser denkt man, dass der Protagonist nach diesen Szenen seine Partnerin für immer verloren hat. Doch zehn Jahre später entdeckt er sie auf einem Facebook-Foto wieder …

«The Couple» von Araminta Hall

Gillian Flynn, die den Bestseller «GONE GIRL» geschrieben hat, sagt, dass «THE COUPLE» einer der verstörendsten Thriller überhaupt ist und der Klappentext klingt auf jeden Fall verstörend 🙂
Es geht um ein perfektes Paar. Mike liebt Verity von ganzem Herzen und tut alles, um Verity glücklich zu machen. Doch sie spielt ein grausames Spiel mit ihm und trennt sich plötzlich. Mike ist klar, dass er Verity beweisen muss, wie weit er für sie wirklich gehen kann …

«Die Mutter» von Aimee Molloy

Bücher, in denen Kinder spurlos verschwinden, kann ich nicht immer gut vertragen, doch dieser Roman reizt mich sehr. In «DIE MUTTER» geht es um eine Gruppe, die aus jungen Müttern besteht. Die Frauen verabreden sich eines abends in einer Bar, um sich eine Baby-Auszeit zu gönnen. Eine alleinerziehende Mutter vertraut ihren Sohn einer Babysitterin an. Als sie nach Hause kommt, ist das Kind spurlos verschwunden und die Mütter aus der Gruppe werden alle durch die Hölle gehen…

«Spuk in Hill House» von Shirley Jackson

Dieses Buch habe ich auf meine Liste gesetzt, da mir die gleichnamig Serienadaption (Netflix) extrem gut gefallen hat. Um was es in dieser Horrorstory geht, könnt ihr gerne hier nachlesen. Die Serie ist auf jeden Fall eine Empfehlung!

«So schöne Lügen» von Tara Isabella Burton

Hinter dem edlen Cover scheint sich eine unglaublich spannende Geschichte zu verstecken, zumindest liest sich der Klappentext ausgesprochen gut:

Auch in einer Stadt, in der scheinbar alles möglich ist, muss man sich sein Glück leisten können: Louise ist Ende zwanzig und versucht, sich in New York durchzuschlagen. Eigentlich wollte sie Schriftstellerin werden – jetzt lebt sie in Brooklyn, hat mehrere miserabel bezahlte Jobs und wird von Selbstzweifeln geplagt.

Eines Tages begegnet sie Lavinia. Und die hat wirklich alles: Sie wohnt auf der Upper East Side, ist wild, frei und wunderschön. Doch vor allem ist sie reich. Ihr glamouröses Leben teilt sie gern – auf sämtlichen sozialen Netzwerken, aber auch mit Louise. Die beiden ungleichen Frauen werden Freundinnen. Louise wird auf Partys herumgereicht, lässt sich von Lavinia einkleiden, zieht bei ihr ein – sie verfällt Lavinia und ihrer Welt. Auch wenn sie nicht das Geld hat, um in ihr zu bestehen. Irgendwann beginnt sie, die Freundin zu bestehlen. Und um sich aus ihrer Ohnmacht zu befreien, wird sie noch viel weiter gehen. Muss Lavinia sterben, damit Louise leben kann?Dumont

«Crazy Rich Asians» von Kevin Kwan

Hier lockt mich der Hype, der in den USA um diesen Bestseller ausgebrochen ist und sogar sehr erfolgreich fürs Kino adaptiert wurde. Ob dieser Roman das hält, was die Begeisterung verspricht, möchte ich gern selbst herausfinden.

«Königsfall #1. Die Geisel» von Jeff Wheeler

Auch diese Buchreihe konnte im Ausland viele Leser begeistern und da ich Fantasyromane mit historischem Flair gerne lese, finde ich diesen Reihenauftakt natürlich auch interessant.

«Flammenflug» von Melissa Caruso

An diesem Roman hat mich als erstes das Cover neugierig gemacht und auf dem zweiten Blick konnte mich auch die Grundidee des Fantasy-Auftaktes überzeugen. In «FLAMMENFLUG» geht es um einen Staat in dem jeder Magier mit einem Falkner verbunden werden muss, um die Magie zu bändigen. Eine ungebundene Feuermagierin entfesselt versehentlich einen Feuersturm, der von der Grafentochter verhindert werden kann. Doch das Eingreifen hat die Frauen miteinander verbunden und wird von beiden große Opfer fordern.

«Falling Fast» von Bianca Iosivoni

gnalVon Bianca Iosivoni habe ich schon einige Lobeshymnen gelesen und ihre Romane reizen mich schon länger. Da ich bisher noch kein Werk von ihr gelesen habe, wird es Zeit, das zu ändern. Deswegen landet der erste Band ihrer neuen Reihe vorsorglich auf meine Wunschliste.

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

4 comments

Lea 8. Mai 2019 - 0:19

Ein wirklich schöner Beitrag! 💗 Dein Block ist sehr inspirierend und schön gestaltet ✨

Reply
Lena G. 8. Mai 2019 - 15:50

Vielen lieben Dank, für diesen netten Kommentar, Lea ♥︎

Reply
glimrende 8. Mai 2019 - 21:09

Hi Lena,
“Crazy Rich Asians” habe ich im englischen Original auf dem E-Reader, aber noch nicht gelesen. Die Veröffentlichung der deutschen Übersetzung ist vielleicht der perfekte Anlass, um das Buch zu lesen. Bin echt gespannt, wie es mir gefällt (und Dir auch).

Viele Grüße.

Steffi

Reply
vivi 9. Mai 2019 - 21:47

Ich freu mich auch auf das neue Buch von Bianca Iosivoni. “Falling Fast” klingt nach einem perfekten Buch für mich! Von ihr habe ich auch schon “Der letzte erste Blick” gelesen und hat mir wirklich gut gefallen. Also hoffe ich das das auch so gut wird.
Aber noch mehr freu ich mich auf – und das ist wahrscheinlich das Buch auf das ich mich in diesem Jahr am meisten freue – das neue Buch von Anne Freytag “Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte”. Ist schon vorbestellt und kann es kaum erwarten bis es erscheint! 😀
Liebe Grüße, Vivi

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More