Home Allgemein {Rezension} Lynn Raven – Blutbraut

{Rezension} Lynn Raven – Blutbraut

by Lena G.
736 views

Blutbraut von Lynn Raven

 

Magie macht ihn stark, Liebe verletzlich

Seit sie denken kann, ist Lucinda Moreira auf der Flucht vor Joaquín de Alvaro, denn sie ist eine »Blutbraut«, und nur ihr Blut kann den mächtigen Magier davor bewahren, zum Nosferatu zu werden. Doch gerade als Lucinda sich zum ersten Mal verliebt hat, wird sie entführt und auf Joaquíns Anwesen gebracht. Sie ist in eine Falle gelaufen: Chris, für den sie schwärmt, ist kein anderer als Joaquín de Alvaros Bruder, und auch er sucht eine Blutbraut. Und noch andere Magier begehren Lucindas Blut. Je näher sie Joaquín aber kennenlernt, desto mehr gerät ihr Bild von ihm ins Wanken und stürzt sie in ein Wechselbad der Gefühle …

Quelle: cbt

 

Mit ihrem absolut umwerfenden Roman „Der Kuss des Kjer“ hat Lynn Raven es geschafft, mich für das Fantasy-Genre zu begeistern.  Natürlich erwarte ich ihr neues Buch „Blutbraut“ mit großer Spannung, aber auch mit hohen Erwartungen.

Zum Glück wurden diese voll erfüllt. Es gibt wirklich wenige Bücher, die mich so atemlos zurücklassen haben, wie die von Lynn Raven. „Blutbraut“ ließ mich jedoch nicht nur atemlos zurück, es hat mich gänzlich verzaubert!

Ich überlege schon eine ganze Weile, wie ich diese Rezension schreiben kann, um diesem wundervollen Buch auch nur ansatzweise gerecht zu werden.
Hier stimmt einfach ALLES.

Obwohl der Anfang etwas verwirrend war und ich einige Momente brauchte, um mich richtig einzulesen. Denn Lynn Raven schmeißt den Leser geradezu ins kalte Wasser. Es tauchten Namen, spanische Wörter und magische Wesen auf, die man nicht sofort einordnen kann. Doch hat man sich erstmal eingelesen, versinkt man buchstäblich zwischen den vor Magie knisternden Seiten.

Gespickt ist diese Geschichte mit einigen spanischen Sätzen und Wörtern. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. In der spanischen Sprache klingt alles so romantisch und die Namen sind so wohlklingend. Besonders die Kosenamen, die Joaquín Lucinda gibt, sind einfach zum Dahinschmelzen.

Die Protagonistin Lucinda ist sehr sympathisch. Auch wenn sie teilweise sehr naiv wirkt, ist sie extrem liebenswert.
Aber mein absoluter Liebling ist aber Joaquín de Alvaro. Ein wahnsinnig  attraktiver,  gefährlicher, liebevoller, leidenschaftlicher und ehrlicher Mann, der mein Herz beim Lesen höher schlagen ließ. Ein Book-Boyfriend zum Verlieben.

Lynn Raven´s Schreibstil ist sehr realistisch und einfach nur fantastisch. Sie erzählt die Geschichte hauptsächlich aus der Sicht von Lucinda, so dass man sich sehr gut in sie hineinversetzen und besser nachvollziehen kann, warum ihre Angst so unglaublich groß ist. Doch sie wechselt ab und zu die Perspektive, um dem Leser Joaquíns Standpunkt zu erklären. Zwischendurch taucht aber auch eine unbekannte dritten Person auf, die gegen Joaquín intrigiert und die Böses erahnen lässt.

 

Fazit

Mir fällt wirklich nur eins ein: WOW. Lynn Raven hat wieder ein kleines Meisterwerk erschaffen.

Alle die „Der Kuss des Kjer“ mochten, die kommen an „Blutbraut“ nicht vorbei!!!

Ein verführerischer Fantasyroman, der den Lesern den Atmen anhält!

 

 

Bibliografie

736 Seiten
Einzelband
ISBN: 978-3570160701
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Verlag: cbt → Leseprobe
→ Spanische Übersetzung

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinken ich zudem auf die Verlags-Webseite von Randomhouse. Diesen Link setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More