{Rezension} Mary E. Pearson – Das Herz des Verräters

by Lena G.

Das Herz des Verraeters von Mary E. Pearson

 

Aufgrund der allgegenwärtigen Spoilergefahr verzichte ich lieber auf den Klappentext. Auf eigene Gefahr könnt ihr ihn selbstverständlich → hier nachlesen.

 

Meine Rezension ist Spoilerfrei!!!

Eine großartige Fortsetzung mit kleinen Einstiegsschwierigkeiten

Anfang des Jahres habe ich den ersten Band dieses Jugendfantasy-Vierteilers in einem Atemzug verschlungen. Schon vor dem übermächtigen Cliffhanger am Ende stand für mich fest, dass ich die Fortsetzung dieses fabelhaften Märchenabenteuers einfach lesen muss.

Die Story knüpft nahtlos an das offene Ende aus Band 1 an und man ist sofort wieder mitten im Geschehen. Doch nach den ersten interessanten Kapiteln kam schnell die Ernüchterung, da die eigentlich so rasante Story zum Stillstand kam. Zumindest für mein Gefühl. Trotz der großartigen Haupt- und Nebencharaktere fühlte ich mich leicht gelangweilt und habe wirklich lange gebraucht, mich mit dieser Entwicklung anzufreunden.

Allerdings verflog die aufkeimende Langeweile wieder, als das letzte Drittel des Buches begann. Auf einmal legte die Story dermaßen an Geschwindigkeit zu, dass ich aufpassen musste, mich nicht zwischen den Seiten zu verlieren. Die überraschenden und nicht vorhersehbaren Entwicklungen überschlugen sich förmlich, sodass man nicht anders kann als die Realität und alle Pflichten für eine Weile zu vergessen, um diese Geschichte zu Ende zu lesen.

Wie zu erwarten war, endet auch dieser zweite Teil in einem gemeinen Cliffhanger. Doch dieses Mal ist die Situation nicht so verfahren. Denn allein die Tatsache, dass ein dritter Teil im Anschluss folgen wird, beantwortet die große offene Frage am Schluss direkt.

Ohne zu viel über die Story selbst zu verraten, versuche ich nun ein wenig über die Dynamik in diesem Roman zu erzählen:
Die Charaktere machen in dieser Fortsetzung allesamt eine enorme Entwicklung durch und ganz begeistert bin ich von dem sogenannten Love-Interest, das von vielen Lesern so gefürchtete Liebesdreieck, in dem die Protagonistin Lia gefangen ist. Mich begeisterte dieser Konflikt wirklich sehr, da ich nach dem langen Rätselraten in Band 1 eine Schwäche für beide Kerle (Prinz und Attentäter) habe. Ich bin sehr gespannt, wie sich dieser Konflikt zwischen den Dreien entwickeln wird.

Besonders beeindruckt hat mich erneut die großartige Kulisse, die Mary E. Pearson hier erschaffen hat. Die fiktive Welt wird durch ihre Beschreibungen vor dem inneren Auge real und die Atmosphäre, die zwischen den Zeilen zu greifen ist, ist unbeschreiblich. Einfach nur magisch und anziehend.
Für mich gehört diese Fantasyreihe schon jetzt zu meinen Lese-Highlights des Jahres!

 

Bibliografie

527 Seiten
Band 2 von 4
«Die Chroniken der Verbliebenen»
Altersempfehlung: 16+
Originaltitel: «The Heart of Betrayal»
übersetzt von: Julia Przeplaska
ISBN: 978-3-8466-0042-9
Verlag: One by Bastei Lübbe

Leseprobe


Die Reihenfolge von «Die Chroniken der Verbliebenen»

  • Band 1: Der Kuss der Lüge
  • Band 2: Das Herz des Verräters
  • Band 3: Die Gabe der Auserwählten ~ ET: 26. Oktober 2017
  • Band 4: Der Glanz der Dunkelheit ~ ET: Frühjahr 2018

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de und Thalia.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinken ich zudem auf die Verlags-Webseite des Bastei Lübbe Verlags. Diesen Link setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More