Home Allgemein {Rezension} Gwenda Bond – Stranger Things. Suspicious Minds

{Rezension} Gwenda Bond – Stranger Things. Suspicious Minds

by Lena G.
1100 views
Sommer 1969: Die Amerikanerin Terry Ives studiert am College, als sie von einem bedeutenden Experiment im Auftrag der Regierung hört. Sie meldet sich als Testperson, aber schon bald muss sie feststellen, dass es sich um keine normale Studie handelt: Unter dem Decknamen MKULTRA werden ihr in einem geheimen Labor bewusstseinsverändernde Substanzen verabreicht. Sie ahnt nicht, dass hinter den Mauern des Hawkins National Laboratory eine Verschwörung lauert, die größer ist, als sie sich je hätte vorstellen können. Doch es gibt jemanden, der ihr dabei helfen kann, das Böse zu besiegen: Ein Mädchen, das im Labor vor der Welt versteckt gehalten wird. Sie hat übermenschliche Kräfte – und eine Zahl anstelle eines Namens: 008 …Penguin Books

Eine Stranger-Things-Vorgeschichte, die hinter den Erwartungen zurückbleibt

Beim Science-Fiction-Roman »SUSPICIOUS MINDS« handelt es sich um eine Vorgeschichte der Kultserie »STRANGER THINGS«, die von einer zuversichtlichen College-Clique erzählt, die leichtsinnig als Testpersonen an der geheimen Studie MKULTURA teilnehmen. Zu dieser Gruppe gehört auch die junge Terry Ives. Terry wird später ein Kind bekommen, das ebenfalls zum Geheimprojekt gehören und anstelle eines Namens nur die Ziffer 011 (Elfi) tragen wird…

Als Serienfan war ich besonders auf den Blick hinter die hohen Mauern des geheimen Testlabors gespannt, und natürlich wollte ich auch gerne mehr über Terry erfahren, die in der Serie nur eine Randerscheinung ist.
Dem Serienkenner ist natürlich bekannt, in welcher Verfassung sich Elfies Mutter später mal befinden wird. Man hat aber nur eine leise Ahnung, wie es so weit kommen konnte. Dieser Roman liefert einen detaillierten Blick auf das Geschehene und gibt der unschuldigen Terry endlich eine Stimme. Unweigerlich lernt man beim Lesen auch den skrupellosen Leiter des Labors, Dr. Martin Brenner, genauer kennen, was dazu führt, dass man ihn nur noch mehr verachtet als zuvor.

So interessant die Charaktere auch gezeichnet sind und so leichtgängig der Schreibstil auch ist, so ist der Aufbau der Handlung leider nicht so gelungen. Viele langatmige Passagen rauben der Story die potenzielle Spannung. Die unheilverkündende Atmosphäre und meine Gier nach weiteren geheimen Hintergrundinformationen zur Serie haben mich trotzdem neugierig weiterlesen lassen und insgesamt hat mir der Ausflug in die 60er/70er-Jahre gefallen, auch wenn ich ehrlich gesagt deutlich mehr erwartet habe.

Natürlich können auch Nichtkenner diese Geschichte lesen, da sie von den Geschehnissen VOR der ersten Staffel »STRANGER THINGS« erzählt und Charaktere in den Mittelpunkt stellt, die später nur Nebenrollen spielen.
Trotzdem denke ich, dass sich bekennende Anti-Fans nicht für diesen Roman begeistern werden und es Serien-Neulinge nicht leicht fallen wird, in die Handlung einzusteigen.

WEITERE BÜCHER ZU »STRANGER-THINGS«

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More