Die bezaubernde Netflix-Serie HILDA nach Luke Pearson | Rezension & Reihenfolge der Bücher

by Lena G.

 

Ein Comic-Highlight mit einer bezaubernden Hauptfigur

Die Netflix-Animationsserie HILDA war für uns ein echter Glücksgriff. Ohne sie hätten wir die bezaubernde und prämierte Graphic Novel-Buchreihe, mit dem pfiffigen blauhaarigen Mädchen Hilda im Mittelpunkt, wohl nicht kennengelernt.

Eigentlich hat sich mein Sohn HILDA auf die Wunschliste gepackt, doch auch mich hat diese kreative und fantastische Story vollkommen eingenommen. Gemeinsam haben wir die Serie in kürzester Zeit durchgesuchtet. Sowohl die Handlung als auch die Charaktere, mitsamt ihren Fabelwesen, sind einfach nur großartig.


AUF NACH TROLLBERG

Hilda ist ein naturverbundenes Mädchen und wohnt mit ihrer Mutter und ihrem Hirschfuchs Hörnchen in einer gemütlichen Hütte mitten in der Wildnis. Dort leben auch viele Fabelwesen. Als Hilda eines Tages ein unsichtbares Elfenvolk entdeckt, überschlagen sich die Ereignisse. Schweren Herzens muss sie den geliebten Zauberwald verlassen und mit ihrer Mutter in die Stadt Trollberg ziehen. Nach anfänglicher Skepsis erlebt Hilda dort aufregende und gefährliche Abenteuer, schließt Freundschaften und entdeckt sogar einige Zauberwesen.

Die energiegeladene Hilda sprüht geradezu vor Fantasie und hat einen besonderen Blick auf die Natur und die Fabelwesen, die ihr begegnen. Sie möchte beide schützen und retten. Durch ihre Augen erkennen Kinder, wie wichtig es ist, einfühlsam und tolerant zu sein. Sie beweist Mut und steht stets für ihre Freunde ein, egal was andere von ihr denken. Dass ihre Mutter ihr immer stärkend zur Seite steht und sie unterstützt, ist wundervoll anzusehen.

Die Serie ist für Kinder ab 6 Jahren freigegeben. Die Abenteuer, die Hilda durchlebt, sind häufig bedrohlich und gefährlich. Doch zu keiner Zeit werden die Ängste bei den jungen Zuschauern geschürt. Hildas Geschichten sind aufregend, spannend und werden nachvollziehbar erzählt. Ohne den Zeigerfinger zu erheben, vermittelt sie wichtige Tugenden und zeigt, wie wundervoll die Natur und die eigene Fantasie sein können.


DIE BUCHVORLAGE

Die Animationsserie basiert auf der gleichnamigen Graphic Novel-Reihe des britischen Autors und Illustrators Luke Pearson, der bisher fünf HILDA-Bände veröffentlicht und sowohl an den Drehbüchern als auch an der Produktion der Serie mitgewirkt hat. Meiner Meinung nach hat er es geschafft, den liebenswerten Charme seiner Comics auf die Zeichentrickverfilmung zu übertragen.

Sowohl die Trickserie als auch die Bücher sprechen Kinder und jung gebliebene Erwachsene gleichermaßen an. HILDA lesen macht einfach großen Spaß, egal wie alt man ist! HILDA ist eine absolut bezaubernde Heldin. Ich hoffe, dass noch viele weitere Abenteuer folgen werden!

Fans der Graphic Novel werden von der Serie begeistert sein und Serienfans sollten sich unbedingt die Buchvorlage besorgen!


TRAILER

Hilda | Offizieller Trailer [HD] | Netflix

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Bibliografie

Hardcover mit Leinenrücken
übersetzt von: Matthias Wieland
Handlettering von: Michael Hau
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Verlag: REPRODUKT
ein schönes Interview mit Luke Pearson

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

2 comments

Jasmin 11. November 2018 - 22:22

Ich bin definitv eine der jung gebliebenen Erwachsenen und werde die Serie/ Comics auch weiterhin genießen. Wie ich finde sind die Werte die HILDA vermittelt auch für Erwachsene eine Erinnerung an alte Tage und die Zeit als Kind.

Reply
Nicci Trallafitti 15. November 2018 - 10:36

Hey Lena!
Hach, ich freue mich sehr darauf, die Comics zu lesen und die Serie anzuschauen.
Hilda und der Mitternachtsriese habe ich netterweise vom Verlag bekommen, alleine die Covergestaltung ist richtig schön und niedlich.
Ich denke auch, dass das eine Geschichte ist, die jung & alt gleichermaßen begeistern kann.

Liebe Grüße,
Nicci

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More