{Rezension} The Crown. Die ganze Geschichte

by Lena G.

 

Eine majestätische Biografie.

In der bisher teuersten und aufwendigsten Netflix-Produktion „The Crown“ dreht sich alles um das Leben der britischen Monarchin Queen Elizabeth II.

Schon oft habe ich euch erzählt, dass ich ein großer Fan von Begleitbüchern bin und es liebe, Bücher zu besitzen, die mir mehr von meinen Lieblingsserien erzählen. Auf diese Weise kann ich mich noch viel länger mit der Thematik beschäftigen und viel mehr Infos erfassen, als der gewöhnliche Zuschauer.

Zeitgleich mit dem Erscheinen der zweiten Staffel ist Ende letzten Jahres im Edel-Verlag das offizielle Begleitbuch zur ersten Staffel erschienen. Ein aufwendiges und opulentes Werk, das dem Namen des Verlags alle Ehre macht. Denn es ist außergewöhnlich informativ, mehr als umfangreich und sehr edel in der Aufmachung.


The Crown. Die Serie.

Jede Staffel befasst sich mit ungefähr einem Jahrzehnt aus dem Leben der Königin Elisabeth, beginnend mit ihrer Hochzeit im Jahr 1947. Von der ersten Sekunde an besticht diese Serie mit einem erstklassigen Schauspielcast, authentischen Kulissen sowie Kostümen, ansprechenden Dialogen und man erkennt sofort, dass „The Crown“ mehr als erstklassig produziert wurde.

Die historischen Begebenheiten bestimmen sowohl das Leben der Royals als auch den Handlungsablauf der einzelnen Folgen. Selbst wenn man als Zuschauer über die wichtigsten Ereignisse der englischen Geschichte Bescheid weiß, baut die Serie eine unterschwellige Spannung auf. Da man bei allen Schwierigkeiten und Entscheidungen stets an der Seite der Queen ist, nimmt man einen vollkommen neuen Blickwinkel ein und man kann nicht anders als zu denken, dass es in Wirklichkeit genau so gewesen sein muss.
Diese Sichtweise nahm mich vollkommen gefangen.

Auch wenn die Royals dieser Serienproduktion skeptisch gegenüberstehen, ist dieses Porträt genau das, was die Fans sehen möchten. Sie erzählt ein Stück englische Geschichte.

Ich liebe diese spannend erzählte Dokumentation und freue mich auf all die Staffeln, die noch folgen werden. So nah kam man der Queen noch nie.


Wissen vertiefen. Das Buch zur Serie.

Auf etwa 380 gut gefüllten Seiten erzählt der renommierte Historiker und Biograf der Queen Robert Lacey vom Leben der jungen Prinzessin Elisabeth, die im Alter 25 Jahren als Prinzessin zu einem Staatsbesuch nach Kenia reist und als Königin von England zurückkehrt.

Das Buch beschäftigt sich der Reihe nach mit den einzelnen Folgen der Serie und ist prall gefüllt mit interessanten Porträts und spannenden historischen Hintergrundinformationen zum damaligen Weltgeschehen. Ergänzt werden diese mit Originalfotos, Abzügen von antiken Zeitungsberichten und öffentlichen Aushängen sowie Set-Aufnahmen der TV-Serie.

Nachdem ich die Serie gesehen habe und schon tief beeindruckt war, hat die Lektüre dieses Buches meine Faszination nur noch vergrößert. Es ist einfach faszinierend mitzuerleben, wie aus der jungen unsicheren Frau, die es allen nur recht machen wollte, eine selbstbewusste Monarchin wird, die es geschafft hat, sich zu einer Zeit, in dem Männer die Welt dominierten, durchzusetzen. Mit den Jahren gewinnt sie immer mehr an Stärke und verdient sich Respekt. Zudem macht diese Serie mehr als bewusst, was es bedeutet, die Queen zu sein, kein Privatleben zu haben und sein Leben der Krone zu opfern. Ich ziehe meinen Hut vor ihr und kann sowohl die Serie als auch dieses großartige Begleitbuch jedem Windsor-Fan ans Herz legen!


So nah kam man der Queen noch nie.

Mein Fazit: Das biografische Begleitbuch zur ersten Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ ist eins der wohl aufwendigsten, fulminantesten und opulentesten Werke, das ich jemals gelesen habe. Es ist ein wahres Schmuckstück für jedes Buchregal und ein Must-have für alle Royal-Fans, die gerne einen intensiven Blick hinter die Kulissen werfen möchten.



Bibliografie

384 Seiten
Autor: Robert Lacey
Übersetzung: Dr. Cornelia Panzacchi
ISBN: 978-3841905970
Verlag: Edel books

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de und Thalia.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

MerkenMerken

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More