{Monthly Booklist} Ein voller Februar #2019

by Lena G.
Monthly Booklist - Februar Buch Highlights 2019

Diesen Monat ist es mir wirklich schwergefallen, die Buchliste klein zu halten. Es erscheinen einige Titel, die ich unbedingt lesen möchte und viele, die ich im Buchladen sofort in die Hand nehmen und wahrscheinlich direkt kaufen würde.

«LOVE. HER. WILD.» besitze ich bereits und ich habe diesen wundervollen Gedichtband schon einige Male mit einem Lächeln im Gesicht durchgeblättert. Ich bin kein großer Fan von Gedichten. Aber die Zeilen des berühmten Instagram-Poeten ATTICUS versprühen pure Magie.

Winterzeit = Thrillerzeit

Im Winter liebe ich düstere Thriller ganz besonders. In «THE WIFE» von ALAFAIR BURKE geht es um eine junge Frau, die die Anschuldigungen, ihr Mann habe eine junge Frau belästigt, nicht glauben möchte. Sie nimmt ihn in Schutz und wird schnell in den Abgrund gezogen. Könnte interessant sein.
Spannend klingt auch der neue Thriller des deutschen Autors ALEX POHL, der unter seinem Pseudonym L.C.Frey schon einige erfolgreiche Bücher veröffentlicht hat. «EISIGE TAGE» ist der Auftaktband einer neuen Krimireihe rund um den Tatort Leipzig. Da mir die Leseprobe ganz gut gefallen hat, halte ich dieses Buch weiterhin im Blick.

MARC ELSBERG hat mich vor einigen Jahren mit seinem beängstigenden Wissenschaftsthriller «BLACKOUT» unglaublich mitgerissen und sehr verängstigt. In seinem neuen Buch «GIER» beschäftigt er sich erneut mit einem explosiven und brandaktuellen Thema und löst in seiner fiktiven Geschichte eine Kettenreaktion aus, wie sie in der Gesellschaft (leider) tatsächlich passieren könnte.

Der neue BECKETT-Thriller ist für mich ein absolutes must-read. Die Serie um den forensischen Anthropologen DAVID HUNTER gehört in diesem Genre zu meinen absoluten Lieblingsreihen. «DIE EWIGEN TOTEN» ist bereits der sechste Fall für HUNTER und dieses Mal muss er in einer verlassenen Krankenhausruine eine Leiche bergen. Dass dieser Fall sein Leben vollkommen verändern wird, ahnt er nicht. #GroßeVorfreude

#NERD – STRANGER THINGS

Ich hätte nie gedacht, dass mir die Science-Fiction Erfolgsserie STRANGER THINGS gefallen könnte. Durch die ersten zwei, drei Folgen musste ich mich tatsächlich durchkämpfen, doch dann konnte ich nicht mehr aufhören. Die Story ist extrem komplex und man hat zwischendurch das Gefühl, die Machenschaften der Wissenschaftler nicht komplett zu verstehen. Mit «SUSPICIOUS MINDS» bringt der Penguin Verlag jetzt die Vorgeschichte der Serie auf den Markt, die Licht ins Dunkle bringen könnte. Dieses Buch möchte ich wirklich sehr gerne lesen. Am besten noch vor dem Start der 3. Staffel.

Leichte Lektüre, große Saga, ein bisschen Fantasie und viel Liebe

«NICHTS ALS LIEBE IM UNIVERSUM» von CAT JORDAN könnte eine schöne Lektüre für zwischendurch sein. Die zarte und leicht übersinnliche Liebesgeschichte klingt wirklich niedlich.

Eine tiefgründige Familiengeschichte erwarte ich hingegen mit MARKUS ZUSAKS neuem Werk «NICHTS WENIGER ALS EIN WUNDER». Mit seinem preisgekrönten Weltbestseller «DIE BÜCHERDIEBEN» hat er sich vor Jahren unwiderruflich in mein Herz geschrieben. In seinem aktuellen Buch widmet er sich fünf trauernden Brüdern und ich finde schade, dass man aus dem Klappentext nur wenig über die neue Geschichte erfährt:

Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust –, der beschließt, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.LIMES Verlag

An «CROWN OF THREE» von J.D. RINEHART faszinierte mich sofort das Cover. Die Augen blieben einfach daran hängen 🙂 Der Fischer-Verlag bewirbt diesen Fantasyauftakt mit den Worten «So gewaltig und episch wie “Game of Thrones“.» Da habe ich als hoffnungsloses Werbeopfer natürlich sofort angebissen. Ich muss es lesen!

Eigentlich gehört der New-Adult-Roman «A THOUSAND BOY KISSES» von TILLIE COLE nicht in die Februar-Monatsliste. Diese Geschichte ist schon vor einigen Wochen als eBook erschienen und die Rezensionen haben mir ausgesprochen gut gefallen. Nun erscheint das Buch auch in der gedruckten Version.

Von der sympathischen AVA REED wollte ich schon immer einen Roman lesen. Bis jetzt hat es nicht geklappt. Ihren neuen Jugendroman «ALLES. NICHTS. UND GANZ VIEL DAZWISCHEN» setze ich neben all ihren bisher veröffentlichten Werken auf meinen Wunschzettel. Auf das es bald mit dem Lesen klappt.

Auf «EIN WIRKLICH ERSTAUNLICHES DING» bin ich richtig gespannt, aber ich möchte meine eigenen Erwartungen lieber nicht zu hoch schrauben und dieses Buch möglichst neutral lesen. HANK GREEN ist der kleine Bruder des großartigen JOHN GREEN («DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER»). Da kann es schnell passieren, dass man beide Autoren unbewusst miteinander vergleicht. Auf jeden Fall freue ich mich sehr auf diesen außergewöhnlichen Jugendroman.


Und welche Bücher stehen diesen Monat bei euch auf dem Merkzettel?

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More