{Monthly Booklist} Meine neun April Highlights

by Lena G.

Monthly Booklist - April 2018

 

Gefühlt komme ich im Moment zu absolut gar nichts … Das Gefühl kennt ihr bestimmt selbst nur zu gut.

Bevor ich euch in den nächsten Tagen meine Mailights vorstelle, möchte ich euch noch schnell meine April-Wunschliste zeigen, auf der einige interessante Titel stehen 🙂

 

  • „From Scratch. Alles neu mit dir“ von Stacey Kade  |  ET: 5. April 2018  |   
    Obwohl das Cover ehr auf eine leichte New-Adult-Romanze hindeutet, verbreitet der Klappentext eine düstere und beklemmende Stimmung. In „From Scratch“ geht es um ein Entführung, Drogen und einen gewagten Deal. Diesen Roman möchte ich in den nächsten Monaten sehr gerne lesen.

  • „Vicious Love. Sinners of Saint“ von L.J. Shen  |  ET: 27. April 2018  |   
    Dieser Liebesroman scheint mal wieder perfekt in mein Beuteschema zu passen, obwohl der Klappentext alle genretypischen Klischees enthält. Schaut man sich die Rezensionen der amerikanischen Leserschaft an, soll sich das Lesen allerdings sehr lohnen. Ich bin gespannt  🙂

  • „Dein Lächeln an diesen verdammten Tagen“ von Katie Mc Garry  |  ET: 1. April 2018  |   
    Dieses Jugendbuch ist aufgrund seines gut klingenden Titels auf meinem Wunschzettel gelandet und erst jetzt habe ich herausgefunden, dass es sich hierbei um eine Neuauflage von „Noah und Echo. Liebe kennt keine Grenzen“ handelt. Ein Buch, das bei mir schon seit Jahren ungelesen im Buchregal steht. Neuauflagen finde ich generell toll. Unglücklich und irreführend finde ich nur, wenn sich der Titel vollkommen ändert.

  • „When it’s Real. Wahre Liebe überwindet alles“ von Erin Watt  |  ET: 3. April 2018  |   
    Die extrem polarisierende New-Adult-Reihe „Royals“ hat mich letztes Jahr extrem gut unterhalten und bei einer Leserunde zum ersten Band hatte ich mit einigen Mädels sehr viel Spaß. Trotzdem haben mich die Spin-off-Bände bis jetzt noch nicht genug gereizt.
    Bei dem neuen Roman „When it’s Real“ ist es anders. Die eigenständige Story erzählt von dem scheinbar ungleichen Paar Oakley und Vaughn. Sie ist ein 17-jähriges Mädchen, das sich nach dem Tod ihrer Eltern aufopferungsvoll um ihre Geschwister kümmert. Er ist ein 19-jähriger Bad-Boy und gefeierter Popstar, dem die Mädchen nur so nachlaufen. Da sein Management von ihm einen sauberen Imagewandel wünscht, soll ausgerechnet Oakley seine Freundin spielen.

  • „Wie man die Zeit anhält“ von Matt Haig  |  ET: 20. April 2018  |   
    Von Matt Haig wollte ich schon lange mal einen Roman lesen. Seine Bücher „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ und „Ich und die Menschen“ stehen schon ewig lange auf meiner Leseliste. Seine neue Geschichte soll eine bittersüße sein. Sie erzählt von einem Mann, der schon über 400 Jahre alt ist und alle historichen Wendepunkte hautnah miterlebt hat. Zum Selbstschutz hält er stets großen Abstand zu anderen Menschen. Bis eines Tages eine Frau in sein Leben tritt, die alles auf den Kopf stellt…

  • „Nichts ist gut. Ohne dich“ von Lea Coplin  |  ET: 20. April 2018  |   
    Dieser Liebesroman ist mir zufällig ins Auge gefallen und da der Klappentext auch noch sehr gut klingt, halte ich ihn weiterhin im Blick.

    Sechs Jahre lang haben sich Jana und Leander nicht gesehen. Als Kinder waren sie unzertrennlich – bis zu diesem einen, verhängnisvollen Abend im August, als Janas Bruder Tim bei einem Autounfall ums Leben kam. Leander fuhr den Wagen. Und verschwand danach aus Janas Leben. Kein Wort haben sie seitdem gewechselt, wissen nichts mehr voneinander. Und jetzt steht er plötzlich vor ihr. Mit seinen hellblauen Augen. Und die Anziehungskraft ist so viel größer als Jana wahrhaben will. Sechs Jahre hat sie versucht, ihn zu hassen. Und nun ist er da, aus einem wirklich guten Grund: Er ist hier, damit sie ihn rettet. Nur weiß er das selbst noch nicht.   Quelle: dtv


  • „Irgendwas von dir“ von Gayle Forman  |  ET: 25. April 2018  |   
    Tatsächlich kenne ich bis heute keinen Roman von Gayle Forman, dabei finde ich all seine Titel ansprechend. So auch den neuen, in dem es um Cody geht, die einen großen Verlust hinnehmen muss. Ihre beste Freundin Meg hat sich, für Cody vollkommen unerwartet, das Leben genommen. Als Cody nach Tacoma fährt, um Megs Sachen aus dem College zu holen und ihre Wohnung aufzulösen, entdeckt sie unfassbare Dinge, die sie plötzlich alles in Frage stellen lässt.

  • „Die fremde Prinzessin“ von Sabrina Qunaj  |  ET: 16. April 2018  |   
    Es gab mal eine Phase, in der ich einen historischen Roman nach dem anderen verschlungen habe. Die Bücher konnte für mich nicht dick genug sein. Obwohl ich das Genre heute immer noch großartig finde, lese ich nur noch sporadisch vereinzelte Romane. Meistens von den Big-Playern Rebecca Gablé und Ken Follett. Sabrina Qunaj habe ich ehr durch Zufall entdeckt und ihr Roman „Die Tochter des letzten Königs“ hat mich damals begeistert zurückgelassen. Jetzt im April erscheint bereits der vierte Roman aus dieser Reihe und ich denke, dass ich mir bald erst mal den zweiten Band besorgen sollte.

  • „Iron Flowers. Die Rebellinnen“ von Tracy Banghart  |  ET: 25. April 2018  |   
    Das Cover ist wirklich ein Hingucker. Da der Klappentext ein mitreißendes Fantasyabenteuer mit einem romantischen und abenteuerlichen Plot verspricht, landet es natürlich auf meinem Wunschzettel 🙂

    Sie haben keine Rechte.Sie mussten ihre Träume aufgeben.Doch sie kämpfen eisern für Freiheit und Liebe.Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.     Quelle: Sauerländer

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de und Thalia.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More