{Rezension} Das Lotta-Leben Adventskalenderbuch. Süßer die Esel nie singen

by Lena G.

Dieses Buch habe ich vor kurzem meiner Tochter geschenkt und hatte eigentlich nicht geplant, dieses zu rezensieren. Doch dann schrieb mich die liebe Sabrina von Bookwives an, ob ich nicht einen weihnachtlichen Buchtipp in ihrer Adventsbeitragsreihe veröffentlichen möchte. Also schrieb ich ein paar Worte über dieses Adventskalenderbuch von Alice Pantermüller, das wir wirklich wunderbar finden.

Und hier ist meine/unsere Rezension zum Buch, die am 1. Advent auch auf “Bookwives” erschienen ist.

Viel Spaß beim Lesen 🙂

 

 

Lotta findet Weihnachten super. Wenn man nur nicht so lange darauf warten müsste. Zum Glück ist dieses Jahr jede Menge zu tun. Ihre Lehrerin Frau Kackert hat zu einem Wettbewerb aufgerufen: Wer bis zum Ende der Adventszeit die meisten barmherzigen Taten begeht, bekommt einen Preis. Klar, dass Lotta und Cheyenne gewinnen müssen. Nebenbei retten sie dann auch gleich den Weihnachtsmann.

Quelle: Arena Verlag


Wer ist Lotta?

Schon seit einigen Jahren ist meine Tochter (11) ein großer Fan von Alice Pantermüllers frecher Mädchenbuchreihe “Mein Lotta-Leben” und sehnt sich von einem Erscheinungstermin zum nächsten. Mittlerweile hat sie mit ihrer Begeisterung für Lotta viele ihrer lesefaulen Freundinnen anstecken können, denn die Aufmachung der Lotta-Leben Bücher ist wirklich ausgesprochen ansprechend.

Die Buchreihe umfasst mittlerweile 10 Bände und im Januar 2017 wird mit “Volle Kanne Koala” der elfte folgen. Lottas kuriosen Abenteuer werden in Form von Tagebuchcomics erzählt, so wie man es bereits von “Gregs Tagebuch” kennt. Augenzwinkernd bedient Alice Pantermüller massenhaft Klischees und verwendet eine für die Altersgruppe (9-11) typische, aber ansprechende Sprache. Ab und zu tauchen Szenen auf, die aus Erwachsenensicht nicht immer pädagogisch sinnvoll erscheinen, doch im Kontext können die Kinder Lottas Fehlentscheidungen oder ihr Fehlverhalten richtig einschätzen und für sich die richtigen Schlüsse ziehen.

Die Texte bestehen aus unterschiedlichen Schriftarten, mal groß, mal klein, mal geschnörkelten oder gekritzelt.

Durch die urkomischen Illustrationen von Daniela Kohl erwachen die Seiten zum Leben. Selbst Lesemuffel werden von diesem Stil dermaßen abgelenkt sein, dass sie gar nicht bemerken, wie viele Seiten sie schon gelesen haben, obwohl sie Lesen eigentlich überhaupt nicht ausstehen können 🙂

 


Lottas Adventsbuch “Süßer die Esel nie singen”

Pünktlich zur Weihnachtszeit ist ein Sonderband von Lotta erschienen.

“Süßer die Esel nie singen” ist ein Adventskalender-Buch und Lotta verspricht den jungen Lesern direkt auf der ersten Seite, dass man mit diesem Buch die wohl spannendste Vorweihnachtszeit aller Zeiten erlebt.

Unterteilt ist dieses Buch, wie es sich für ein Adventskalender-Buch auch gehört, in 24 Kapitel und mit dem Lesen sollte man, ganz brav und vorbildlich, erst am 1. Dezember beginnen. Damit sich die Kinder auch daran halten und nicht die gesamte Geschichte auf einmal inhalieren, sind die Seiten zusammengefasst. Das heißt, man muss die Seiten jeden Tag auftrennen, am besten mithilfe eines Erwachsenen, da sie nicht perforiert sind. Das geht ganz gut mit einem Brieföffner, einem Lineal, einem Buttermesser oder, das ist eine Empfehlung von Lotta, einem Blockflöten-Putzer.

Wir haben etwas gemogelt und schon die gesamte Geschichte gelesen. Schließlich möchten wir wissen, ob wir dieses Buch auch weiterempfehlen können 😉

Und wir finden: ja, es lohnt sich auf jeden Fall!!! Dieses Adventskalender-Buch wird alle Lotta-Fans und solche die es noch werden wollen, begeistern.

Jeden Tag erzählt Lotta, was sie so erlebt hat. Natürlich ist Weihnachten bei ihr gerade DAS Thema überhaupt. Sie ist schon ganz kribbelig vor lauter Vorfreude. In der Schule wird gewichtelt, zu Hause wird gebacken (und mit den Brüdern gezankt) und sie lernt viel über Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Ganz nebenbei schafft sie es sogar, gemeinsam mit ihrer besten Freundin Cheyenne eine hinterhältige Diebesbande zu stoppen. Bei Lotta ist ganz schön was los und man freut sich jeden Abend auf das nächste Kapitel.

Wir sind begeistert von Lottas Adventskalender-Buch und hatten unsere Freude daran, sie durch ihre turbulente Vorweihnachtszeit zu begleiten. Auszusetzen gibt es wirklich gar nichts, nur, dass die Kapitel viel, viel zu kurz sind …


Bibliografie

136 Seiten
Sonderband zur «Lotta-Leben»-Buchreihe
Altersempfehlung: 9-11 Jahre
mit Illustrationen von Daniela Kohl
ISBN: 978-3401601823
Verlag: Arena
www.Alice-Pantermueller.de
Buch auf amazon.de* bestellen

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More