Home Allgemein {Rezension} Taylor Jenkins Reid – Daisy Jones and The Six

{Rezension} Taylor Jenkins Reid – Daisy Jones and The Six

by Lena G.
727 views
Daisy Jones, jung, schön, von ihren Eltern vernachlässigt, hat eine klare Stimme und einen starken Willen: Sie möchte mit ihren eigenen Songs auf der Bühne stehen. Als sie zum ersten Mal gemeinsam mit THE SIX auftritt, ist das Publikum elektrisiert von ihr und Billy, dem Leadsänger der Band. Die beiden zusammen sind nicht nur auf der Bühne explosiv und führen die Band zu ihrem größten Erfolg, auch Backstage sprühen die Funken … Ullstein Verlag

Ein wilder Rock’n’Roll-Trip in die 70er-Jahre — Eine große Leseempfehlung!

In den USA hat der Roman »DAISY JONES AND THE SIX« einen großen Hype ausgelöst und Reese Witherspoons Filmproduktionsfirma hat sich sofort die Filmrechte an der Story sichern lassen. In Zusammenarbeit mit dem Amazon wird die rasante Geschichte der titelgebenden 70er-Jahre-Rockband als 13-teilige Miniserie verfilmt und die Hauptrollen werden Riley Keough (Enkelin von Elvis Presley) und Sam Claflin (»EIN GANZES HALBES JAHR«) übernehmen.
Allein diese Fakten haben mich vorab sehr neugierig auf diesen Roman werden lassen, obwohl ich mir anfangs gar nicht vorstellen konnte, um welche Art von Geschichte es sich überhaupt handelt.

Kurz gesagt: Dieses Buch ist ein absolutes Highlight und hat beim Lesen einfach nur Spaß gemacht.

Dieser Roman handelt von einer rein fiktiven Band. Diesen Fakt musste ich mir oft erneut vor Augen führen, da die Erzählung so unfassbar authentisch wirkt. Immer wieder geriet ich ins Schwärmen und zweifelte daran, ob es die Band damals nicht vielleicht doch gab.
An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich heimlich gegoogelt habe, nur um wirklich sicherzugehen. Joa, die Band ist tatsächlich komplett erfunden. Unglaublich 🙂

Taylor Jenkins Reid erzählt ihren Roman in einer reinen Interviewform. Alle Bandmitglieder, die Produzenten und viele Wegbegleiter der Hauptfiguren kommen darin zu Wort und es sind die O-Töne und Verhaltensweisen der Einzelnen, die clever gestellten Fragen, die ehrlichen Offenbarungen usw. die eine große Sogwirkung beim Lesen erzeugen. Die Handlung erstreckt sich über viele Jahre und kommt zu keiner Zeit zum Stillstand. Durch die gemeinsamen Gespräche blickt man auf eine bewegende Bandgeschichte zurück, die die Musikbranche in den späten 70er Jahren mächtig aufgewühlt hat.

Unweigerlich bekommt man beim Lesen das Gefühl, ein Groupie der Band zu sein. Ein Groupie, der einen ungefilterten Blick hinter die Kulissen erhält und seinen Idolen dabei extrem nahe kommt.

Ich liebe wirklich alles an dieser Geschichte!

FAZIT

»DAISY JONES AND THE SIX« steckt voller Emotionen, Liebe, Herzschmerz, Drogen und Rock’N Roll. Authentisch und fesselnd erzählt Taylor Jenkins Reid eine wilde Geschichte über Träume und Sehnsüchte, aber auch von Ängsten, Bedürfnissen und Hoffnung.
Ich habe dieses Buch mitsamt seinen liebenswerten Charakteren verschlungen und habe definitiv ein Jahreshighlight gefunden.

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de, Thalia.de und Genialokal.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Ich gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

2 Kommentare

glimrende 28. August 2020 - 22:29

Das hört sich mega an! Danke für den Tipp 🙂

antworten
Lena G. 28. August 2020 - 23:03

Dieses Buch ist auch echt mega, Stefanie!!! 🙂

antworten

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More