{Im Kino} ASTRID, das Biopic über Astrid Lindgren +Gewinnspiel

by Lena G.

{Transparenz: Werbung, unbez. Gewinnspielkooperation}

 

Könnt ihr euch noch an das erste Buch erinnern, das ihr als Kind ganz alleine gelesen habt? Da ich ein extrem lesefaules Kind war, das nur stotternd vorlesen konnte, kann ich mich sehr gut an mein erstes Buch erinnern, das mir gezeigt hat, das Lesen auch etwas wirklich Schönes sein kann. Ohne Zwang habe ich “Die Kinder aus Bullerbü” gelesen und die Abenteuer von Lisa, Lasse, Bosse und ihren Freunden gehören zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen. Astrid Lindgren ist meine Kindheitsheldin und ihre Geschichten von Pippi, Michel, Karlsson, Ronja und Madita begeistern mich bis heute.

Doch über die wohl bekannteste schwedische Autorin selbst weiß ich erschreckend wenig. Die Biografie von Jens Andersen “Astrid Lindgren. Ihr Leben” (2017 im DVA/Pantheon Verlag erschienen) habe ich schon länger auf meiner Wunschliste stehen. Dass am 6. Dezember mit ASTRID ein Biopic über sie in den Kinos startet, kommt mir sehr gelegen.

 

ZUM INHALT

Bereits in jungen Jahren widerfährt Astrid Lindgren etwas, das sich für sie gleichermaßen als Schicksalsschlag und Wunder herausstellen und ihr Leben für immer verändern wird.
Dieser Abschnitt in Astrids Leben sollte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt machen. Dies ist die Geschichte, wie eine junge Astrid, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.


Quelle: DCM Film Distribution GmbH

Filmografie

ASTRID – ab 6. Dezember im Kino!
Originaltitel: «Unga Astrid»
Genre: Biografie, Biopic, Drama
Darsteller: Alba August, Trine Dyrholm, Magnus Krepper, Maria Bonnevie, Hendrik Rafaelsen
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Facebookseite zum Film
ASTRID | TRAILER | 06.12. im Kino

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

GEWINNSPIEL

Habt ihr schon mal ein Kinderbuch von Astrid Lindgren gelesen oder kennt ihr bisher nur die originalen aber ebenso wunderschönen Verfilmungen?

Vielleicht ist das folgende Kinderbuch, das ich hier verlosen darf, was für euch.

Zum Kinostart von ASTRID verlose ich:

  • 1. Preis: 1 x 1 “Pippi Langstrumpf” von Astrid Lindgren aus dem Oetinger Verlag
  • 2. Preis: 1 x 2 Kinofreikarten für ASTRID**

 

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de, Genialokal.de und Thalia.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende.
Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Dieser Beitrag wurde in freiwilliger Zusammenarbeit mit DCM Film Distribution GmbH erstellt. Ich gehe nur Kooperationen ein, mit denen ich mich zu 100% identifizieren kann, und gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder.
Die zu gewinnenden Preise wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

4 comments

glimrende 4. Dezember 2018 - 20:43

Hallo Lena,
oh, das ist genau mein Thema! Ich mag Astrid Lindgren wirklich total gerne. “Die Kinder von Bullerbü” war als Kind eines meiner absoluten Lieblingsbücher, an das ich mich auch heute noch gerne zurück erinnere. Heutzutage habe ich eine kleine Sammlung an Astrid Lindgren Biografien und anderer Hintergrundliteratur zu Hause.

Viele Grüße,

Steffi

Reply
Lena G. 4. Dezember 2018 - 21:51

“Die Kinder von Bullerbü” ist mit Abstand mein Lieblingsbuch von ihr. Wie schön, dass du es auch so sehr liebst, Steffi. An die Biografien muss ich mich auch mal ran wagen 🙂
Ganz liebe Grüße, Lena ♥︎

Reply
Lena 5. Dezember 2018 - 2:44

Hallo Lena,

“Madita” bzw. “Madita und Pims” waren in meiner KIndheit meine Lieblingsbücher. “Pippi Langstrumpf” habe ich gerne als Serie im Fernsehen geguckt.

Liebe Grüße
Lena

Reply
Nicole 5. Dezember 2018 - 11:31

Auf den Film bin ich sehr gespannt. Auf meinem Blog habe ich auch mal eine lesenswerte Biografie über Astrid Lindgren vorgestellt, die kann ich wirklich empfehlen: https://wortmeer.blog/2017/09/19/rezension-astrid-lindgren-ein-lebensbild-von-margareta-stroemstedt/

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More