{Rezension} Adam Monster – Willkommen in Monsterville +Gewinnspiel

by Lena G.
{Transparenz: Werbung, unbez. Gewinnspielkooperation}
Dein Lehrer ist eine Mumie? Eure Bibliothekarin eine Schlange? Und keinen außer dir scheint das irgendwie nervös zu machen? Willkommen in Ost-Emerson! Als Ben nach Ost-Emerson zieht, wird ihm schnell klar, dass diese Kleinstadt anders ist. Sie wird von einem Haufen Monstern bewohnt. Mumien, Meerhexen, Zombies, Werwölfe, Maulswurfsmenschen … Ben muss hier weg! Doch dann verschwindet sein Hund Fred. Auf der Suche nach einem Lebenszeichen von ihm tauchen Ben und seine Freunde Lucy und Linus immer tiefer in die Geheimnisse von Ost-Emerson ein – und machen dabei Bekanntschaft mit ziemlich ungemütlichen Monstern …DRAGONFLY

Ein monstermäßiges Grusel-Abenteuer

Dieses Abenteuer hält, was der Titel verspricht: Es ist monstermäßig.

Gemeinsam mit Ben erleben die Leser ein gruseliges und spannendes Abenteuer, das voller Geheimnisse und Rätsel steckt. Dabei beginnt Bens Geschichte mit einem Umzug, der ihn gar nicht glücklich macht. Seine Eltern haben sich getrennt und in der neuen Stadt wohnen merkwürdige Kreaturen. Anfangs glaubt Ben noch, dass sich die Bewohner lediglich auf Halloween vorbereiten und deswegen bereits in ihren Kostümen stecken. Schnell merkt er, dass er der Einzige ist, der diese Monster sehen kann. Nun möchte er noch schneller aus dieser verfluchten Stadt flüchten. Doch genau dann verschwindet sein geliebter Hund …

Uns hat Bens magische Geschichte sehr gut unterhalten und sie hat uns genau das beschert, was wir erwartet haben: ein monstermäßiges Leseabenteuer. Die Charaktere sind nahbar, wirken authentisch und die Handlung ist gruselig, spannend, skurril und witzig zugleich.
Das Setting ist mehr als passend. »WILLKOMMEN IN MONSTERVILLE« spielt um die Halloween-Zeit und die gesamte Stadt umgibt eine besondere Atmosphäre.

Dass die Handlung zwischendurch immer wieder vom Erzähler, einem gewissen “Adam Monster”, unterbrochen wird, empfanden wir als Bereicherung und unterhaltsam. Denn er erklärt verschiedene Dinge und versorgt die Leser auf charmante Weise mit wissenswerten Hintergrundinfos.

Zu Beginn wird im Prolog ein wirklich gruseliges Schauermärchen erzählt, das sich im 16. Jahrhundert in der Stadt ereignet haben soll. Auf mysteriöse Weise sind Siedler verschwunden und Ben findet kurz nach dem Umzug unwissentlich einen Hinweis auf die verschwundenen Menschen. Dieses schaurige Rätsel möchte man als Leser unbedingt gelöst haben, doch am Ende sind noch VIELE Fragen offen und wir sind begierig darauf zu erfahren, was damals tatsächlich geschehen ist. Auf einen möglichen zweiten Band sind wir daher sehr gespannt.

FAZIT

»WILLKOMMEN IN MONSTERVILLE« ist eine Empfehlung für junge Leser ab 8/9 Jahren, die gruselige Bücher mögen. Während der spannend erzählten Geschichte gibt es aufwendige Illustrationen zu entdecken und Rätsel zu entschlüsseln. Wer keine Angst vor Monstern hat, sollte sich unbedingt auf Bens Abenteuer einlassen!

GEWINNSPIEL

Im Rahmen der DRAGONFLY-Botschafter-Aktion darf ich 1 x das Kinderbuch »WILLKOMMEN IN MONSTERVILLE« von Adam Monster verlosen.

Viel Glück 🍀

Buchcover Willkommen in Monsterville

Kennzeichnungspflicht

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Amazon.de und Thalia.de. Solltet ihr über diese Links einen Kauf tätigen, erhalte ich im Gegenzug eine kleine Provision, die ich für die Instandhaltung meines Blogs verwende. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf selbigen Link online bestellt hättet.

Dieser Beitrag wurde in freiwilliger und unentgeltlicher Zusammenarbeit mit DRAGONFLY erstellt. Ich gehe nur Kooperationen ein, mit denen ich mich zu 100% identifizieren kann, und gebe in den jeweiligen Blogbeiträgen IMMER meine eigene Meinung wieder. Die zu gewinnenden Preise wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

In diesem Beitrag verlinke ich zudem auf ausgewählte Webseiten. Diese Links setze ich freiwillig. Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehme ich keine Haftung.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More